Samstag, 21. Juni 2014

Mein Herz gehört mir ... ?

Organspende, pro und contra - das ist neuerdings wieder ein Thema in den Medien. Kea Laverde  klinkt sich in die brisante Debatte ein, mit ihrem neuen Fall "Ein Toter, der nicht sterben darf". Allerdings ist nicht nur die Hauptfigur hinsichtlich der Frage, was von Organspenden zu halten ist und was es um Transplantationen herum noch zu wissen gibt, hin- und hergerissen. Viele Menschen versuchen, sich im Dschungel der Meinungen zu orientieren. Leider dominiert auch viel Propaganda, bekannte Schauspieler halten auf Plakatwänden einen Organspendeausweise hoch, Krankenkassen schicken ihren Versicherten einen ebensolchen nach Hause mit der Aufforderung, ihn auszufüllen. Wirklich umfassend informiert wird in der Öffentlichkeit nicht.
Deshalb arbeiten Autorin und Hauptfigur sowie eine Expertenrunde zusammen, um bei der Buchpremiere am 17.7.2014 nicht allein einen spannenden Krimi vorzustellen, sondern auch im Rahmen der Podiumsdiskussion nach der Lesung so viele Fakten wie möglich zum Thema Organspende bereitzustellen.

Am 17.7.2014 um 20.00 im Hübscher Buch & Medienhaus in Bamberg.


Keine Kommentare: