Dienstag, 22. November 2011

Votings

Zugegeben,
ach ja, hier spricht Kea Laverde, Sie wissen schon von wo, genau, aus dem Pub mit dem schönen irischen Namen nämlich, ja und heute möchte ich mal meine Autorin unterstützen, denn ihr neuestes Buch ist für den Deutschen Leserpreis 2011 nominiert, jeder kann voten, nein, ich sage Ihnen jetzt nicht, was ich von diesem Wort halte, aber das Buch hat es verdient, es ist nämlich echt witzig, wahrscheinlich, weil ich nicht drin vorkomme, aber hier kann man abstimmen, (ganz einfach, auf den Link klicken, nach unten scrollen, bei "Lasst uns froh und grausig sein" auf 'Abstimmen' klicken, Name und Mailadresse eintragen) und tun Sie es, es lohnt!
Das Buch kann man natürlich auch lesen. Und kaufen.
Mit Verlaub.
Ihre Kea Laverde

Keine Kommentare: