Montag, 19. April 2010

Schmöe und Palfy 1

Palfy:
Waren wir jetzt eigentlich per du?
Schmöe:
Ich glaube nicht.
Palfy:
Ein bisschen Distanz kann ja nie schaden. Ich darf also mal wieder mitspielen. Sehr nett.
Schmöe:
Eifersüchtig? Ich dachte, eine Auszeit ...
Palfy:
Auszeit? Ich habe verdeckt ermittelt. Aber zur Sache: Wann geht's weiter?
Schmöe:
Im Advent.
Palfy:
Advent? Wie das?
Schmöe:
Ein Weihnachtskrimi. Erscheint im Oktober 2010. Wird eine harte Geschichte.
Palfy:
Gut, ich kauf mir was Warmes zum Anziehen.
Schmöe:
Sie beginnen am 1.12. mit einem Kochkurs.
Palfy:
Kochkurs??? Ich dachte, ich darf Mörder jagen.
Schmöe:
Genau. Es ist ein tödlicher Kochkurs.
Palfy:
Alles klar. Klingt schon besser. Professionalität ist mir nämlich wichtig.
Schmöe:
"Süßer der Punsch nie tötet" lautet der Titel.
Palfy:
Klingt ja wirklich weihnachtlich.
Schmöe:
Ein krimineller Adventskalender. Bis zum 24.12. muss der Fall gelöst sein. Hardo darf auch mitmachen.
Palfy:
Da bin ich aber beruhigt.
Schmöe:
Und ein smarter neuer Volontär beim FT.
Palfy:
O.k. ...
Schmöe:
Täglich klappern Sie eine Spur ab. Und entdecken eine neue Verwicklung. Punsch und Gewürze spielen eine Rolle ...
Palfy:
Habe ich mir fast gedacht.
Schmöe:
Außerdem treffen Sie eine Menge alter Bekannter aus früheren Fällen wieder: Ruth Stein, Kommissarin aus Haßfurt zum Beispiel, die Coburger Kollegen, dann ...
Palfy:
Halt! Nicht die Spannung rausnehmen. Ich bin dabei.
Schmöe:
Bis Weihnachten ist es ja noch eine Weile hin.

Palfy:
Eben. Dann treffen wir uns aber mal auf einen Glühwein an der Oberen Rathausbrücke ...

Keine Kommentare: