Mittwoch, 6. Januar 2010

Es geht aufs Ganze

Es ist Januar, und der Abgabetermin für Kea Nr. 4 naht. Diese Phasen, in denen ich auf eine Frist zuschreite, mag ich. Es sind Zeiten der Aktivität. Jetzt geht es darum, resolut, konzentriert das Ziel zu fokussieren. Gleichzeitig haben solche Zeiten etwas Gespenstisches. Was, wenn jetzt die Fantasie versagt, nicht mehr genug ausspuckt? Was, wenn die Idee, die mir vorgestern noch toll und aufregend erschien, heute ganz Banalität auf dem weißen Bildschirm blinkt und mich schwächlich anlächelt?
Nie fließt mehr Energie zwischen Kea und mir als in den letzten vier Wochen eines Projekts.
31. Januar. Deadline. Die "Todeslinie". Bin dafür, das Wort fortan auf deutsch zu gebrauchen. Es ist einfach drastischer ...

Keine Kommentare: