Mittwoch, 10. Februar 2010

CrimeTime: Vorher wissen, wie?

Überrasche den Leser! Sagen die Leute, die es wissen müssen. Erfahrene Autoren zum Beispiel. Besonders im zweiten Akt, wenn's rasant zur Sache ging, aber dann zur Mitte hin durchhängt. Vielleicht lautet die Anweisung aber vielmehr: Autor, überrasche dich selbst! Denn das sind die klasse Plots, in denen sich plötzlich eine Seitentür auftut, wo es hindurchgeht, ganz woanders hin, als man eigentlich wollte. Was tun, wenn die Türen sich nicht von selbst öffnen? Manchmal funktioniert diese Strategie: Ich überlege mir, was in dieser Situation, in der meine Figuren stecken, die plausibelste, erwartbarste Handlung wäre. Dann lasse ich sie das Gegenteil tun. Manchmal hilft's!

Keine Kommentare: