Mittwoch, 23. Dezember 2009

Kea Laverdes neuer Fall erscheint Anfang Februar 2010!

Sommer 2009, während der Landshuter Hochzeit. Als die 82-jährige Irma Schwand die niederschmetternde Diagnose Alzheimer erhält, beauftragt sie die Münchner Ghostwriterin Kea Laverde, ihre Erinnerungen aufzuschreiben. Die Autobiografie ist für ihre Enkelin Julika bestimmt. Doch kurz nach dem letzten Interview mit Irma wird das Mädchen ermordet aufgefunden. Während der Kokon des Vergessens sich immer enger um die alte Dame schließt, entdeckt Kea, dass Irma jahrzehntelang einen Mord gedeckt hat - ein Tat, die in den letzten Wochen des 2. Weltkrieges geschah ...

Bisduvergisst. Der dritte Fall für Kea Laverde. Meßkirch, Gmeiner-Verlag, Februar 2010. 274 Seiten, 12x20cm, Paperback, € 11,90.
ISBN 978-3-8392-1034-5

Keine Kommentare: